Startseite | Werbung | Aktuelles | Neckar Wallpaper | Kontakt | Impressum | AGB | Haftungsausschluss | Cookies   

Technik und Eisenbahnen

Werbe- und Mediaagentur Veranstaltungen Oberer Neckar Mittlerer Neckar Unterer Neckar Ausflugsziele Regionen Kultur Sport Kulinarik Literatur Unterkunft Unser Neckar
Freilichtmuseen Tierparks und Zoos Freizeitparks
Technik und Museumszüge: Alb-Bähnle Ammertalbahn Carl-Zeiss-Planetarium Ermstalbahn Fernsehturm Stuttgart Flughafen Stuttgart Härtsfeldbahn Heidelberger Bergbahnen Hockenheimring Lokalbahn Gerstetten Messe Stuttgart Porsche Museum Parkbahn Plochingen Schwäbische Waldbahn Stuttgarter Zahnradbahn Tälesbahn und Sofazügle
Parks und Schlossgärten Burgen und Schlösser Höhlen und Bergwerke Neckar-Schifffahrten Hallen- und Freibäder Badespass in Seen

Die technischen Attraktionen im Ländle.

Hoch hinaus, die Luft der weiten Welt schnuppern oder gemächlich den Berg erklingen ? Hier finden Sie technische Wunderwerke aus den unterschiedlichsten Epochen der Industralisierung. Geniale Ingenieure erbrachten Meisterleistungen in Baden Württemberg. Zum Beispiel der Stuttgarter Fernsehturm. Er war weltweit der 1. seiner Art. Mit 217 m Höhe wurde er das Modell für viele andere Fernsehtürme.
Oder die Heidelberger Bergbahnen. Nach ihrer Renovierung in den Jahren 2003 bis 2005 gelten sie im unteren Bereich als modernste Bergbahn Deutschlands und auf dem oberen Streckenabschnitt als älteste elektrisch betriebene Standseilbahn.
Sie interessieren sich für Strassenbahnen? In der Stuttgarter Straßenbahnwelt erleben sie eine Zeitreise durch die Geschichte dieser Technik. Das lebendige Museum ist in einem historischen Straßenbahndepot von 1929 untergebracht. In Stuttgart verkehrt auch eine der letzten 4 Zahnradbahnen in Deutschland - die im Volksmund Zacke genannt wird. Die Strecke wurde bereits 1884 eröffnet.

Attraktionen in Baden-Württemberg

Jede Menge Action

Museumszüge und technische Meisterwerke im Ländle.

Wann bekommen männliche Kinder und Erwachsene grosse Augen ? Hier die Lösung: Beim Anblick einer fahrenden Dampflokomotive und der Fahrt in einem historischen Museumszug. Dies ist zum Beispiel mit dem Feurigen Elias, auf der Strecke zwischen Korntal und Weissach möglich. Seit Mai 2010 ist auch die Schwäbische Waldbahn wieder unterwegs. Im historischen Zug führt die Strecke von Schorndorf bis nach Welzheim. Mehrmals im Jahr ist auch das Sofazügle zwischen Nürtingen und Neuffen im Einsatz. Zwischen Gerstetten und Amstetten, auf der Schwäbischen Alb verkehrt ein Museumszug auf der Lokalbahn. Diese Eisenbahnstrecke wurde 1906 eröffnet. Sollten Sie immer noch nicht genug haben, wartet im südwestlichen Teil von Baden-Württemberg die historische Sauschwänzlebahn auf Freunde der Eisenbahnernostalgie.

Freunde des Motorsports bekommen beim Namen Hockenheimring leuchtende Augen. Hier werden regelmässig Formel 1 und DTM Rennen ausgetragen. Die Fans von tollen Sport- und Rennwagen kommen im Porsche und Mercedes-Benz Museum in Stuttgart voll auf ihre Kosten. Hier können Sie 125 Jahre Automobilgeschichte bewundern.

Unser Fazit: im Ländle gibt viel zu Entdecken. Viel Spass dabei!

Bahnstrecken und Museumszüge

Alb-Bähnle Das Albbähnle ist eine Schmalspurbahn, welche auf der ehemaligen Eisenbahntrasse Amstetten - Laichingen verkehrt. Diese Erschliessungsbahn verkehrte hier zwischen 1901 bis 1985. Seit 1990verkehren die Museumszüge zwischen Oppingen und Amstetten.

Ammertalbahn Erleben Sie die Landschaft zwischen dem Schönbuch und der Wurmlinger Kapelle mit der Ammertalbahn. Die tolle Bahnstrecke verläuft von Tübingen bis nach Herrenberg. Entlang der Ammertalbahn liegen verträumte Ortschaften wie Ammerbuch und Unterjesingen.

Ermstalbahn Sie ist bereits seit dem 27.12.1873 in Betrieb - die Ermstalbahn. Die Strecke führt auf 10,4 km von Metzingen bis nach Bad Urach, durch eine landschaftlich wunderschöne Region.

Härtsfeldbahn Die Härtsfeldbahn wird im Volksmund auch Schättere genannt und ist eine meterspurige Schmalspurbahn. Heute verkehren auf der rund 3 km langen Bahnstrecke zwischen Neresheim und dem Bahnhof Sägmühle Museumszüge des Vereins Härtsfeld-Museumsbahn e. V. Momentan wird die Bahnstrecke bis zum Bahnhof Katzenstein am Härtsfeldsee ausgebaut.

Heidelberger Bergbahnen Seit dem 30. März 1890 sind sie in Betrieb, die Heidelberger Bergbahnen. Damals wurde die untere Sektion vom Kornmarkt bis zur Molkentour eröffnet. Heute sind Sie eines der beliebtesten Transportmitttel zum Heidelberger Schloss und auf den Königstuhl.

Lokalbahn Gerstetten Seit 1906 gibt es die Lokalbahn zwischen Amstetten und Gerstetten, auf der Schwäbischen Alb. Zwischen Mai und Oktober, sowie zu speziellen Anlässen verkehren hier Museumszüge auf der Lokalbahn. Betrieben wird Sie von der UEF.

Parkbahn Plochingen Die Parkbahn in den Neckarauen der Dampfbahner Plochingen e.V. fährt jährlich ab Ostersonntag bis in den Oktober. An jedem Sonn- und Feiertag, von jeweils von 11 bis 18 Uhr sind die Züge unterwegs. Die Parkbahn befindet sich in Plochingen im Naherholungsgebiet Bruckenwasen, im ehemaligen Gartenschaugelände direkt am Neckar. Die Fahrtzeit auf der knapp 1,3 Kilometer langen Gleistrecke beträgt circa zehn Minuten. Der Verein fährt auch mit Echtdampfloks.

Schwäbische Waldbahn Unter Volldampf in den Schwäbischen Wald. Auf einer der schönsten Bahnstrecken in Baden-Württemberg verkehrt die Schwäbische Waldbahn. Die Bahnstrecke verläuft von Schorndorf bis nach Welzheim. Der historische Museumszug verkehrt zwischen Anfang Mai und Ende Oktober auf dieser Strecke.

Stuttgarter Zahnradbahn Sie gehört zu den letzten 4 Zahnradbahnen in Deutschland - die Stuttgarter Zacke. Als einzigste dient sie dem öffnetlichen Personenverkehr und verbindet das Stuttgarter Stadtzentrum mit dem Stadtteil Degerloch. Auf 2,2 km überwindet die Zahnradbahn hier 207 Höhenmeter.

Tälesbahn und Sofazügle Bereits seit 1900 verkehrt die Tälesbahn auf der Eisenbahnstrecke zwischen Nürtingen und Neuffen. Jährliche Höhepunkte auf dieser Trasse sind Dampfzugfahrten mit dem historischen Sofazügle.

Technische Highlights

Carl-Zeiss-Planetarium Ein technisches Wunderwerk ist das Carl-Zeiss-Planetarium, im Sclossgarten von Stuttgart. Eine beeindruckende Sternenschau, welche in die Kuppel mit 20 Metern Durchmesser projektiert wird.

Fernsehturm Stuttgart Seit 1956 ist er das Wahrzeichen von Stuttgart, der Fernsehturm. Er hat eine Höhe von 217 Metern und steht heute unter Denkmalschutz. Von der Aussichtsplattform, in rund 150 Metern Höhe, haben Sie eine einzigartige Panoramaausicht.

Flughafen Stuttgart Wenn schon nicht mit dem Flugzeug in die Ferien warum dann nicht etwas Ferienatmosphäre schnuppern? Das geht: Der Stuttgarter Flughafen liegt vor der Haustür. Und er ist auch interessant für die, die schon wieder aus dem Urlaub zurück sind.

Hockenheimring Seit bereits 1932 ist der Hockenheimring ein Mekka für Freunde des Motorsports. Auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke finden die Rennen der Formel 1 und der DTM statt. Die Rennstrecke liegt nur wenige Kilometer von Mannheim entfernt.

Messe Stuttgart Direkt neben dem Flughafen auf den Filderhöhen, befindet sich das Stuttgarter Messegelände. Auf über 100.000 qm Ausstellungsfläche finden internationale Veranstaltungen, wie zum Beispiel der Publikumsmagnet CMT statt.

Porsche Museum Am Zuffenhausener Porscheplatz steht ein architektonisches Meisterwerk - das Porsche Museum in Stuttgart. Im Museum, welches von den Wiener Architekten Delugan Meissl Associated Architects gestaltet wurde, erwarten Sie rund 80 Fahrzeuge und zahlreiche Kleinexponate.