Startseite | Werbung | Aktuelles | Neckar Wallpaper | Kontakt | Impressum | AGB | Haftungsausschluss | Cookies   

Die Tiefenhöhle

Werbe- und Mediaagentur Veranstaltungen Oberer Neckar Mittlerer Neckar Unterer Neckar Ausflugsziele Regionen Kultur Sport Kulinarik Literatur Unterkunft Unser Neckar
Freilichtmuseen Tierparks und Zoos Freizeitparks Technik und Museumszüge Parks und Schlossgärten Burgen und Schlösser
Höhlen und Bergwerke: Besucherbergwerk „Marie in der Kohlbach“ Bären- und Karlshöhle Charlottenhöhle Falkensteiner Höhle Gutenberger Höhle Nebelhöhle Salzbergwerk Bad Friedrichshall Schertelshöhle Tiefenhöhle Wimsener Höhle
Neckar-Schifffahrten Hallen- und Freibäder Badespass in Seen

Die Tiefenhöhle in Laichingen auf der Schwäbischen

Entdeckt wurde sie bereits 1892 die Tiefenhöhle in Laichingen. Sie die einzige zur Schauhöhle ausgebaute Schachthöhle in Deutschland. Seit den 30iger Jahren des letzten Jahrhunderts ist sie auf 350 m Länge und in einer Tiefe von 55 m begehbar. Seit 2002 befindet sich am Eingangsbereich das Höhlenmuseum.
Bei einem Besuch der Höhle sollten Sie auf festes Schuhwerk und eine warme Jacke achten. In der Höhlentemperatur beträgt nur 8 Grad.

Im Inneren der Laichinger Tiefenhöhle

Die Tiefenhöhle hat von Anfang April bis zum Ende Oktober, täglich von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.
Die Eintrittspreise betragen für Erwachsene € 3 und für Kinder € 2,20.
Die Tiefenhöhle finden Sie 1 km südlich von Laichingen. Die Anfahrt ist mit weißen Schildern "Tiefenhöhle" beschildert. Es bestehen ausreichend Parkmöglichkeiten. Auch an ihr leibliches Wohl wurde gedacht, es gibt ein Rasthaus mit Biergarten. Direkt nebenan befindet sich der Laichinger Klettergarten, welcher zu den schönsten in Deutschland zählt.

Weitere Informationen unter:
Höhlen- und Heimatverein Laichingen e.V.
Postfach 1367
89146 Laichingen
E-mail: info@tiefenhöhle.de