Startseite | Werbung | Aktuelles | Neckar Wallpaper | Kontakt | Impressum | AGB | Haftungsausschluss | Cookies   

Exotenwald Weinheim

Werbe- und Mediaagentur Veranstaltungen Oberer Neckar Mittlerer Neckar Unterer Neckar Ausflugsziele Regionen Kultur Sport Kulinarik Literatur Unterkunft Unser Neckar
Freilichtmuseen Tierparks und Zoos Freizeitparks Technik und Museumszüge
Parks und Schlossgärten: Blühendes Barock Exotenwald Herzogenriedpark Höhenpark Killesberg Luisenpark Rosensteinpark Schlossgarten Stuttgart Heinrich Mayer Park
Burgen und Schlösser Höhlen und Bergwerke Neckar-Schifffahrten Hallen- und Freibäder Badespass in Seen

Der Exotenwald in Weinheim

Weinheimer Schlosspark und Exotenpark

Die wahrscheinlich älteste und eine der grössten Zeder Deutschlands, befindet sich im Weinheimer Schlosspark. Sie wurde Anfang des 18. Jahrhunderts gepflanzt und ist mittlerweile rund 23 m hoch. Die Ursprünge des Parks gehen auf den Pfalzgraf Ottheinrich zurück. Er liess hier im 16. Jahrhundert einen Lustgarten anlegen. Der französische Stil wurde zwischen 1787 und 1792 in den englischen Stil umgewandelt. Heute ist die Anlage eine beliebte Freizeitanlage.
Direkt neben dem Schlossgarten befindet sich der Exotenwald. Er hat eine Grösse von rund 60 ha und ist die Heimat von 170 verschiedenen Baum- und Straucharten. Gegründet wurde er 1872 von Christian Freiherr von Berckheim. In zwölf Jahren pflanzte er knapp 13.000 Bäume. Unter den damaligen 150 Baum- und Straucharten, waren für die damalige Zeit viele Exoten darunter. Bis heute sind davon etwa 50 verschiedene Arten erhalten geblieben.

Seit 1955 gehört die Anlage dem Land Baden-Württemberg. Bei einem Spaziergang können Sie hier unter anderm 3 verschiedene Mammutbaumarten bewundern. Manche Exemplare sind mittlerweile bis zu 60 m hoch. Aber auch Zypressen, Ahorn, Zedern aus den verschiedensten Erdteilen besiedeln diesen einzigartigen Wald. Der Exotenwald ist ganzjährig geöffnet und der Eintritt ist frei.
Falls Sie Interesse an einer öffentlichen Führung haben - diese finden von Anfang April bis Ende Oktober, jeden Samstag um 16:00 Uhr statt. Treffpunkt ist die Minigolfanlage im Schlosshof. Der Preis pro Person beträgt 3,- € .