Startseite | Werbung | Aktuelles | Neckar Wallpaper | Kontakt | Impressum | AGB | Haftungsausschluss | Cookies   

Tierpark Nymphaea

Werbe- und Mediaagentur Veranstaltungen Oberer Neckar Mittlerer Neckar Unterer Neckar Ausflugsziele Regionen Kultur Sport Kulinarik Literatur Unterkunft Unser Neckar
Freilichtmuseen
Tierparks und Zoos: Tier- und Naturpark Nymphaea Heidelberger Zoo Stuttgarter Wilhelma Tierpark Göppingen Tierpark Schwaigern Tierpark Schwarzach Der Kamelhof Rotfelden
Freizeitparks Technik und Museumszüge Parks und Schlossgärten Burgen und Schlösser Höhlen und Bergwerke Neckar-Schifffahrten Hallen- und Freibäder Badespass in Seen

Der Tier- und Naturpark Nymphaea in Esslingen

Ein Naturidyll am Neckar

Der Natur- und Tierpark wird ehrenamtlich vom 1905 gegründeten Aquarien- und Terrarienverein Nymphaea geführt und betrieben. Der Verein besteht zur Zeit aus 160 Mitgliedern von denen ca. 30 Erwachsene und 25 Jugendliche die Tiere aktiv betreuen und pflegen.
Der Park hat eine Fläche von drei Hektar mit einem 900 Meter langen Rundweg, der vorbei an vier Seen mit herrlichem altem Baumbestand, einem Baumlehrpfad und Infotafeln führt. Ca. 600 Tiere haben in der Nymphaea ihr Zuhause, hunderttausende Bienen, die Fische in den Seen und viele einheimische Tiere und Vögel nicht mitgerechnet.

Schnappschildkröten beim Sonnenbad. Der Große See und Voliere.

Ein Rundgang durch den Park

Direkt am Eingang begrüßen die Shetland-Ponys. Danach, gegenüber vom Kassenhaus finden Sie die Nutrias (Sumpfbiber) und dahinter den kleinen See mit verschiedenen Koi-Karpfen, Seerosen, einem Steingarten (Alpinum) und einer von mehreren Skulpturen, welche seit einigen Jahren mit dem Verein „Kultur am Rande“ im Tierpark ausgestellt werden.
Die erste Station des Rundwegs beginnt mit unseren Eseln, dem Fasanengehege und den beliebten Zwergziegen. Ihnen gegenüber liegt das Pelztierhaus mit verschiedenen Frettchen. Danach sehen Sie das neue Hasen- und Meerschweinchengehege.
Das Uhu-Gehege ist die nächste Station auf dem Rundweg. Weiter geht es am großen See entlang.
Am Lehrbienenstand erfahren Sie Wissenswertes rund um die Imkerei. Gleich danach auf der rechten Seite vom Weg steht ein Wildbienenhaus.
Das Gebiet um den letzten der vier Seen bei den Vogelhäusern und Volieren ist naturbelassen und dient als Rückzugs und Brutgebiet für viele freilaufende und einheimische Tiere. Sie befinden sich nun bei den exotischen Vögeln, viele verschiedene Papageien, Sittiche, Agaporniden, Kanarienvögeln und Zebrafinken. Auf der anderen Seite der Seen geht es nun wieder Richtung Ausgang, vorbei am See mit der „Arche“ und über eine kleine Brücke weiter zum Entengehege.
Die nächste Station zeigt verschiedene Gehege, Volieren und Terrarien mit Degus und Persischen Wüstenmäuschen, Hängebauchschweinen, Papageien, Landschildkröten,
Schlangen und Mäusen. Weiter führt uns der Weg zum Europäischen Damwild.
Auf dem Rundweg werden Sie immer wieder einigen unserer vielen freilaufenden Enten, Gänsen oder Pfauen begegnen. Abschließend gelangen Sie zur Aquarien- und Terrarienanlage. Sie besteht aus mehreren See- und Süßwasseraquarien, Terrarien und einem Paludarium.

Damwild im Gehege. Die Publikumslieblinge im Tierpark.

Öffnungszeiten

Oktober - März
Mo. - Mi. 11.00 - 17.00 Uhr und Fr. - Sa. 11.00 - 17.00 Uhr, So. 10.00 - 17.00 Uhr (Do. Ruhetag)
April - September
Mo. - So. 10.00 - 18.00 Uhr (kein Ruhetag)
In den Sommerferien täglich bereits ab 10.00 Uhr

So finden Sie den Tierpark:
Mit Ihrem Fahrzeug über die B10 > Ausfahrt Esslingen-Zell. Über die Dieter-Roser-Brücke geht in den Nymphaeaweg. An den stark frequentierten Sonn- und Feiertagen müssen Sie auf den alternativen Parkplatz ausweichen.
Mit dem Zug oder S-Bahn geht es bis zum Bahnhof Oberesslingen. Von hier zu Fuß Richtung Eisbahn über die
Holzbrücke und auf dem Fußweg den Neckar entlang. An Eisbahn und Kraftwerk vorbei sind sind dann am Ziel. Der Spaziergang dauert rund 20 Minuten.

Kontakt
Nymphaeaweg 12, D-73730 Esslingen
Tel.: 0711-314390, Tel. Kassenhaus: 0711-8064240
info@tierpark-nymphaea.de, www.tierpark-nymphaea.de

Tierpark-Eintrittspreise
Kinder 0- 6 Jahre Freier Eintritt
Jugendliche 7-14 Jahre € 0,60 (Oktober-März) € 0,80 (April -September)
Erwachsene/Jugendliche ab 15. Geburtstag € 2,50 (Oktober-März) € 3,00 (April -September)
Familienjahreskarte € 40,00