Startseite | Werbung | Aktuelles | Neckar Wallpaper | Kontakt | Impressum | AGB | Haftungsausschluss | Cookies   

Genuss in Baden-Württemberg

Werbe- und Mediaagentur Veranstaltungen Oberer Neckar Mittlerer Neckar Unterer Neckar Ausflugsziele Regionen Kultur Sport Kulinarik Literatur Unterkunft Unser Neckar
Brauereien & Biervielfalt Mineral- und Heilwasser Obstwässerle und Co. Wein & Wengerter Vesper im Ländle Maultaschen Suppen und Eintöpfe Spätzle Schupfnudeln Schwäbischer Zwiebelrostbraten Schweinsbäckle Regional Einkaufen

Kulinarische Spezialitäten aus Baden-Württemberg.

Die Küche entlang des Neckars

Die Küche entlang des Neckartal und den umliegenden Landstrichen ist ein Fest für die Sinne. Gourmets finden hier eine bunte Mischung aus der deftigen rustikalen Küche der Schwaben, der Franken und der badischen Küche.
Die vielseitige Küche Württembergs und Baden wurde durch die schweizerische- und der französische Kochkunst beeinflusst. Im gesamten Neckartal werden edle Weine angebaut und gekeltert. Der regionale Obst- und Gemüseanbau liefert leckere Beilagen. Frischer Fisch kommt aus den nahegelegenen Flüssen und Seen. Das Ganze wird abgerundet vom zarten Fleisch glücklicher Kühe, Schweine, Geflügel und Lämmer aus der Region. Dies alles verbindet sich zu einem Eldorado für kulinarische Genüsse. So ist es nicht verwunderlich, dass sich entlang des Neckars zahlreiche renommierte Köche niedergelassen haben. In der Region herrscht die größte Dichte an Sterneköchen in ganz Deutschland.

Schwäbische Küchenklassiker

Zu den Spezialitäten des Neckartals gehören zuweilen etwas außergewöhnliche Gerichte. Gourmets aus anderen Regionen würden sie vielleicht nicht zu den beliebtesten Gaumenfreuden wählen. Suppen wie das Schneckensüpple, die schwäbische Hirnsuppe, oder die Jägersuppe (säuerliche Suppe mit Wildinnereien), sowie Saure Kutteln und Saure Nierle (Kutteln oder Nieren, in einer säuerlichen braunen Soße). Diese Gerichte haben eine lange Tradition. Sie zeigen die Armut und die Flexibilität der einstigen ärmeren Köchinnen, die versuchten ihre Familien satt zu bekommen. Fleisch war damals den Herrschaften vorbehalten. Heute leitet die meisten mehrgängigen Gerichte eine Suppe ein.

Die meisten Fleischgerichte werden mit einer Soße serviert. Zu den bekanntesten Gerichten der schwäbischen Küche zählen außer den Spätzle, der schwäbische Kartoffelsalat, Maultaschen, Linsen, Spätzle und Saitenwürtchen und natürlich der schwäbische Zwiebelrostbraten. Eine beliebte Spezialität, vor allem zur Zeit des neuen Weines ist der Zwiebelkuchen.
Unser Webtipp: Reingschmeckt ist das Geniesserportal für Baden-Württemberg. Hier finden Sie umfangreiche Informationen zu regionalen Naturprodukten und Hersteller von Lebensmitteln "Made im Ländle".

Uf schwäbisch: An guada! (Auf schwäbisch: Einen guten Appetit!)

Regionale und kulinarische Spezialitäten.

Brauereien & Biervielfalt Die regionalen Brauereien in Baden-Württemberg pflegen eine jahrhundertealte Tradition. Bier aus dem Ländle ist ein Stück Heimat und es gibt eine grosse Vielfalt an Marken und Sorten. Ob Weizen, Export, Pils oder Märzen - frisch gezapft sind Sie ein Genuss.

Mineral- und Heilwasser Das Mineralwasser aus Baden-Württemberg ist ein Naturprodukt und gehört zu den beliebtesten Erfrischungsgetränken. Einst zählte dieses kohlenstoffhaltige Wasser als Luxusgut. Schon die Römer schätzten diesen Getränk so sehr, daß Sie Mineralwasser aus Germanien nach Rom transportieren ließen. Heute trinkt jeder Bundesbürger durchschnittlich 130 Liter pro Jahr. Kaum jemand macht sich Gedanken über dieses Getränk. Hier finden Sie viele Hintergrundinformationen rund um das sprudelnde Wasser aus den Tiefen der Erde.

Obstwässerle und Co. Baden-Württemberg ist für seine Destillierkunst weltbekannt. Sie reicht von Obstbränden bis hin zu Beerengeistern. Steigender Beliebheit erfreut sich auf der Schwäbische Single Malt Whisky. Wussten Sie, dass man für nur eine Flasche Himbeergeist, rund 30 kg Himbeeren benötigt?

Wein & Wengerter Seit über 1300 Jahren wird in der Neckarregion Wein angebaut. Wein und Kultur gehören zusammen. Hier haben wir für Sie Wissenswertes, Kurioses und Informatives rund um Besen, Hocketsen, Oechsle und Wengerter am Neckar und Württemberg zusammengestellt.

Vesper im Ländle Die kleine Pause zwischendurch - eine deftige Zwischenmahlzeit hat in Deutschland verschiedene Namen. In Bayern nennt mann sie Brotzeit, im Schwabenland ist es das Vesper (Veschper). Hier gehören Leberkäse, Schwarzwurst, eine Rote vom Grill und ein Wurstsalat zu den Klassikern.

Maultaschen Maultaschen sind ohne Zweifel das kulinarische Flaggschiff, das Nationalgericht des Ländles. Die schwäbischen Ravioli gibt es in vielen verschiedenen Variationen. Seit einiger Zeit sind Schwäbische Maultaschen durch eine Verordnung der EU in einer Herkunftsbezeichnung geschützt.

Suppen und Eintöpfe Wie in jeder deutschen Region sind Suppen und Eintöpfe unerlässlich. Eintöpfe wie die Gaisburger Marsch haben in Baden-Württemberg eine lange Tradition. Die Bauern voriger Jahrhunderte mussten zu ihrer Zeit kreativ sein. Große Teile des Neckartal waren eine arme Gegend.

Spätzle Spätzle werden auch Spätzla, Spatzen, oder Schwäbische Nudeln genannt. Gemeinsam mit dem Schwäbischen Rostbraten, den Maultaschen und den Laugenbrezeln, sind sie einer der Säulen der schwäbischen Küchenkultur.

Schupfnudeln Schupfnudeln oder auch Buabaspitzle genannt, sind eine weitere kulinarische Spezialität der süddeutschen Küche. Die deutsche Variante der italienischen Gnocchi, wird aus festem Kartoffelteig hergestellt. Schupfnudeln sind auf Festen im Schwabenland eine der Leibspeisen.

Schwäbischer Zwiebelrostbraten Das Schwabenland wäre ohne seinen Zwiebelrostbraten. Wie eine Suppe ohne Salz, wie Sommer ohne Sonne, oder wie Weihnachten ohne Festtagsschmaus. Der Zwiebelrostbraten ist eines der beliebtesten Gerichte im Ländle. Im Schwobenländle gibt nur sehr wenige Restaurants, die darauf verzichten können, dieses Gericht auf der Karte zu haben.

Schweinsbäckle Schweinebäckle sind eine süddeutsche Spezialität. Bekannter sind Gerichte aus Kalbsbacken. Das magere, sowie feste Fleisch ist richtig zubereitet eine Delikatesse.

Regional Einkaufen Das ist Klimaschutz der schmeckt - nachhaltige Ernährung aus regionalen Lebensmitteln. Die Land- und Ernährungswirtschaft am Neckar sichert die ländlichen Strukturen und somit auch unsere abwechslungsreiche Kulturlandschaft. So prägen beispielsweise große Streuobstwiesen das Landschaftsbild. Hier stellen wir Ihnen landwirtschaftliche Produkte aus dem Neckartal vor.