Startseite | Werbung | Aktuelles | Neckar Wallpaper | Kontakt | Impressum | AGB | Haftungsausschluss | Cookies   

Bauernfrühstück

Werbe- und Mediaagentur Veranstaltungen Oberer Neckar Mittlerer Neckar Unterer Neckar Ausflugsziele Regionen Kultur Sport Kulinarik Literatur Unterkunft Unser Neckar
Brauereien & Biervielfalt Mineral- und Heilwasser Obstwässerle und Co. Wein & Wengerter
Vesper im Ländle: Bauernfrühstück Landjäger Laugenbrezel Ochsenmaulsalat Rote Wurst Schwäbisches Ripple Schwarzwälder Schinken Wurstsalat
Maultaschen Suppen und Eintöpfe Spätzle Schupfnudeln Schwäbischer Zwiebelrostbraten Schweinsbäckle Regional Einkaufen

Das Bauernfrühstück

Das Bauernfrühstück ist ein schmackhaftes und deftiges Gericht. Hergestellt wird es aus Kartoffeln, Eiern und Speck. Wie der Name schon sagt, früher war es ein Fruhstück, welches die Bauern vor einem langen anstrengenden Tag auf dem Feld assen. Hinein kamen die Dinge die man auf dem Hof immer zur Hand hatte.

Zutaten für 4 Personen

  • 2 Pellkartoffeln
  • 1 Ei
  • 2 – 3 EL Milch
  • ½ Zwiebel
  • 50 g Speckwürfel, oder Schinkenspeck
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL fein gehackter Schnittlauch
  • 2 Radieschen und 1 Essiggurke
  • Öl oder Butterschmalz

Ein Bauernfrühstück

Nehmen sie sich eine beschichtete Pfanne zur Hand und geben sie das Butterschmalz oder das Öl hinein. Braten sie die Speckwürfel und die kleine gewürfelte Zwiebel glasig an. Während dessen pellen und schneiden sie die Kartoffel ebenfalls in dünne Scheiben. Geben sie die Kartoffelscheiben in die Pfanne. Braten sie auch die Kartoffeln an. Mischen sie in einer Tasse das Ei, die Milch und die Gewürze gut miteinander. Schütten sie den Tasseninhalt in die Pfanne und verrühren sie den Pfanneninhalt, bei geringer Wärmezufuhr. Wenn das Ei gestockt ist geben sie den Pfanneninhalt auf einen Teller. Bestreuen sie das Gericht mit dem kleingehackten Schnittlauchröllchen und garnieren sie das Bauernfrühstück, mit den Radieschen und der Essiggurke. Als Vesper reichen sie nur Brot dazu. Wenn sie das Gericht als Hauptmahlzeit anbieten möchten reichen sie dazu einen gemischten Salat, oder hauchdünn aufgeschnittene Rote Beete, mit Essig und Öl nappiert.