Startseite | Werbung | Aktuelles | Neckar Wallpaper | Kontakt | Impressum | AGB | Haftungsausschluss | Cookies   

Den Neckar muss man entdecken!

Werbe- und Mediaagentur Veranstaltungen Oberer Neckar Mittlerer Neckar Unterer Neckar Ausflugsziele Regionen Kultur Sport Kulinarik Literatur Unterkunft Unser Neckar
Geschichten und Krimis Menschen und Dialekte Reiseführer Brett- und Kartenspiele Sportbücher Weinbücher Spitzenköche
Regionale Küche: Landfrauen kochen Omas Küchen Die Schwäbische Küche Kartoffelschnitz und Spätzle Wurstknöpfle Maultaschen, Genuss in Hülle mit Fülle Schwäbisch Kochen Hunger ist der beste Koch Großmutters Mehltruhe Original Badisch Reingeschmeckt Eine kulinarische Entdeckungsreise Kulinarische Reise Brotgeschichten aus Baden und Württemberg Culinaria Deutschland Spätzle, Maultaschen & Co Das Kraichgau Kochbuch Bärlauch, Salbei und Gundermann Lieblingslokale in Baden-Württemberg Regionale Küche mit Tradition. Regionale schwäbische Spezialitäten

Bücher zum Thema Baden-Württemberger Küche.

Im Geniesserland ss gibt eine Vielzahl an guten Kochbüchern. Hier möchsten wir Ihnen interessante Literatur zum Thema Kochen in den baden-württembergischen Regionen Schwaben, Franken und Baden vorstellen. Sie handeln von der ländlichen Küche bis hin zur Spitzengastronomie.

Landfrauen kochen Die württembergische Küche von Hohenlohe über den Neckar, bis hin zur Schwäbischen Alb, hat eine lange Tradition. Viele der köstlichen Gerichte wie die Gaisburger Marsch, Spätzle, Schupfnudeln oder Maultaschen sind aus der Not der Menschen entstanden. Sie zählen auch noch heute zu den Highlights der schwäbischen Kochkunst.

Omas Küchen Wem ist das Essen bei Oma nicht in guter Erinnerung? Der ganz besondere Geschmack, den nur die Gerichte aus Omas Töpfen hatten, der Geruch, wenn man sonntags zum Essen kam…. In der heutigen schnelllebigen Zeit, mit den vielen Convenienceprodukten, sind leider viele der alten, traditionellen Rezepte verloren gegangen.

Die Schwäbische Küche Seit Jahrhunderten überlieferte Rezepte, vermischen sich heute mit der modernen Küche. Das Kochbuch “Schwäbische Küche“, vom Garant Verlag, beschreibt auf 64 Seiten, eine Auswahl der beliebtesten schwäbischen Rezepte.

Kartoffelschnitz und Spätzle Kartoffelschnitz und Spätzle, auch bekannt unter dem Namen Gaisburger Marsch, ist ein schmackhafter und gleichermassen gut sättigender Eintopf, der schwäbischen Kuche. Selbst unser Bundesprasident, Herr Horst Köhler, liebt diese schwäbische Spezialität.

Wurstknöpfle Wurstknöpfle sind die schwäbische Antwort auf die bayerischen Leber- oder den Südtiroler Speckknödel. Das Gericht hat seinen Ursprung in der “Arme-Leute-Küche“ und wird aus Wurst, Brot und Kräutern hergestellt.

Maultaschen, Genuss in Hülle mit Fülle Maultaschen, sind das schwäbische Nationalgericht. Laut Thaddaus Troll sind die “Herrgottsbescheisserle“ ein Spitzenerzeugnis der schwäbischen Kochkunst, dass dem Wesen des Schwaben entspricht. - "In einer unscheinbaren Hüllle, verbirgt sich eine delikate Füllung.“

Schwäbisch Kochen Die Küche, Landschaft und die Weine des Schwabenlandes sind sehr vielseitig. Es sind die Grundelemente des Geniesserlandes Württemberg. Das Buch Schwäbisch Kochen beweist, dass schwäbische Gerichte weder besonders teuer, noch besonders aufwendig sein müssen.

Hunger ist der beste Koch Die Lebensverhaltnisse früherer Zeiten, als man nicht wie heute aus einer Fülle von Lebensmitteln wählen konnte, waren sehr schwer fur die arme Bevölkerung. Speziell auf der Schwäbischen Alb, mit ihren karge Böden und dem rauen Klima, mussten die Menschen aus den spärlichen Zutaten und dürftigen Mitteln etwas zaubern, um die Familien satt zu bekommen.

Großmutters Mehltruhe "Aus Großmutters Mehltruhe" ist ein überaus interessantes Koch- und Lesebuch. Es informiert über die Schwäbische Alb und die Essensgewohnheiten der hiesigen Menschen im 19. Jahrhundert. Der versierte Autor Siegfried Ruoß ist für seine zahlreichen und unterhaltsamen schwäbischen Kochbücher bekannt.

Original Badisch Die Badische Kochkultur zählt zu einer der raffiniertesten Deutschlands. Es wird schon seinen Grund haben, warum die grösste Dichte an renommierten Spitzenköchen, in Baden zu finden ist.

Reingeschmeckt Die Kulinarik spielt in Baden und Württemberg seit je her eine grosse Rolle. Gutes bodenständiges Essen und dazu ein Viertele, gehören genauso wie Klöster, Burgen und die Fachwerkhäuser zur Kultur im Ländle.

Eine kulinarische Entdeckungsreise Die schwäbische Küche reicht von den traditionellen Spezialitaten, wie Linsen mit Spätzle, Zwiebelrostbraten und Maultaschen bis zum Feinschmecker-Menü. Sicher werden die traditionellen Gerichte wie Gaisburger Marsch, Spätzle oder Schupfnudeln mit Kraut, immer eine Säule der Schwäbischen Kochkultur bleiben, aber es weht auch ein neuer, moderner Wind durch Schwabens Küchen.

Kulinarische Reise Das Buch “ Eine kulinarische Entdeckungsreise durch Pfalz, Kurpfalz und Odenwald“ führt sie in die Kulturlandschaft zwischen Odenwald und Rheinebene, zwischen Weinstrasse und Pfälzer Wald. Das liebevoll, mit zahlreichen Fotos illustrierte Buch, lädt den Leser ein die Region historisch, kulturell und lukullisch zu entdecken.

Brotgeschichten aus Baden und Württemberg Weltweit gibt es keine grössere Auswahl an Brot- und Brötchenspezialitäten, als in Deutschland. Das ist bekannt. Brot war nicht immer ein Grundnahrungsmittel mit Genusseffekt. Jahrhunderte war es eher Überlebensmittel. Seit je her waren alle Speisen, die aus Mehl hergestellt wurden, in der Schwäbischen Kochkultur äusserst beliebt.

Culinaria Deutschland Essen ist Leben. Nahezu kein Tag vergeht ohne das man überlegt, was esse ich heute? Die Deutsche Küche ist weit über die Grenzen des Landes bekannt. Leider wird sie in vielen anderen Ländern auf Würstchen, Sauerkraut und Schweinebraten reduziert. Jede Region, sowie jedes Bundesland hat seine eigenen Spezialitäten. Dies macht die grosse Vielfalt der Küche aus. Leider ist die Kochlust und die heimische Kochkreativitat der Deutschen, im Zeitalter von Fertiggerichten und Fast-Food, etwas zurückgegangen.

Spätzle, Maultaschen & Co Spätzle, Maultaschen und Laugenbrezeln sind überregional bekannt. Sie stehen schlechthin fur die Schwäbische Küche. Diese und andere Küchenschätze sind hier kulturelle Heiligtümer und finden Anklang, weit über die Grenzen Baden-Württembergs hinaus.

Das Kraichgau Kochbuch “ Das Kraichgau Kochbuch - Melanchthon zwischen Spargel und Spätzle“ lädt den Leser zu einer kulinarischen Entdeckungsreise durch den Kraichgau ein. Auf 224 Seiten wird die Küche, Weine, berühmte Personlichkeiten, historische Ereignisse und die Naturkostbarkeiten der Region, in zahlreichen Geschichten sowie Rezepten beschrieben.

Bärlauch, Salbei und Gundermann Das Buch “ Bärlauch, Salbei, Gundermann - Kochen mit Wildkräutern der Schwäbischen Alb“ stellt die wichtigsten Kräuter vor. Auf dem schwäbischen Hausgebirge gedeihen viele dieser Kräuter. Bei einer Wanderung finden sie hier Wildkräuter in Hülle und Fülle. Natürlich muss man die Kräuter auch erkennen, um sie sammeln zu können.

Lieblingslokale in Baden-Württemberg Das Buch “ Unsere Lieblingslokale in Baden Wurttemberg“ nimmt den Genussleser mit zu einer kulinarischen Entdeckungsreise durch das Ländle. Es ist auf 180 Seiten übersichtlich in Regionen aufgegliedert, welche von der Kurpfalz bis zum Bodensee führen.

Regionale Küche mit Tradition. Begeben Sie sich auf eine kulinarische Reise und entdecken Sie die facettenreiche badische Küche, den kulinarischen Garten Eden, im Süden Deutschlands. Die Sterne am badischen Kochhimmel strahlen weit uber die Region hinaus. Nirgendwo in Deutschland legt man auf gutes Essen so viel Wert wie in Baden.

Regionale schwäbische Spezialitäten Der Journalist und versierte Schriftsteller kulinarischer Bücher Matthias F. Mangold, hat auf 144 Seiten bodenständige Gerichte kreativ zusammengestellt. Im Buch werden viele typische Alltagsgerichte, Rezepte für besondere Anlässe, das Vesper und Nachtisch aus der Region vorgestelltgestellt.