Startseite | Werbung | Aktuelles | Neckar Wallpaper | Kontakt | Impressum | AGB | Haftungsausschluss | Cookies   

Omas Küchen

Werbe- und Mediaagentur Veranstaltungen Oberer Neckar Mittlerer Neckar Unterer Neckar Ausflugsziele Regionen Kultur Sport Kulinarik Literatur Unterkunft Unser Neckar
Geschichten und Krimis Menschen und Dialekte Reiseführer Brett- und Kartenspiele Sportbücher Weinbücher Spitzenköche
Regionale Küche: Landfrauen kochen Omas Küchen Die Schwäbische Küche Kartoffelschnitz und Spätzle Wurstknöpfle Maultaschen, Genuss in Hülle mit Fülle Schwäbisch Kochen Hunger ist der beste Koch Großmutters Mehltruhe Original Badisch Reingeschmeckt Eine kulinarische Entdeckungsreise Kulinarische Reise Brotgeschichten aus Baden und Württemberg Culinaria Deutschland Spätzle, Maultaschen & Co Das Kraichgau Kochbuch Bärlauch, Salbei und Gundermann Lieblingslokale in Baden-Württemberg Regionale Küche mit Tradition. Regionale schwäbische Spezialitäten

Omas Küchen vom Silberburg Verlag.

Wem ist das Essen bei Oma nicht in guter Erinnerung? Der ganz besondere Geschmack, den nur die Gerichte aus Omas Töpfen hatten, der Geruch, wenn man sonntags zum Essen kam…. In der heutigen schnelllebigen Zeit, mit den vielen Convenienceprodukten, sind leider viele der alten, traditionellen Rezepte verloren gegangen.
Dieses Buch mit dem viel versprechenden Namen “Omas Küchen“ beschreibt auf 144 Seiten, auf unterhaltsame Weise, wie unsere Omas gekocht haben. Wer sich ganz bewusst entschlossen hat die Schwäbische Küche, von der Pieke aus zu Lernen, für den ist diese Buch perfekt. Liebevoll hat das Autorenpaar Karin und Ralph Schäflein, Rezepte und Bilder zusammengetragen und diese zu einem außergewöhnlichen Kochbuch vereint. Es unterscheidet sich von üblichen Kochbüchern schon alleine durch die Illustrationen. Diese zeigen nicht wie sonst üblich nur die Gerichte, die perfekt und dekorativ auf Tellern angerichtet sind.

Omas Küchen

Traditionelle schwäbische Rezepte vom Silberburg Verlag.

Die 120 farbigen Abbildungen geben einen Einblick in Omas Küche, deren Utensilien und Kochgewohnheiten. 7 Omas aus verschiedenen Regionen des Ländles, werden in einem einleitenden Text vorgestellt. In den darauffolgenden Seiten werden deren geheime Rezepte und deren kleinen Küchentricks vorgestellt. Ob Vorspeise, Hauptspeise, Dessert, ob einfache Gerichte oder Sonntagsbraten, in “Omas Küchen“ werden sie mit Sicherheit fündig.
Lassen sie sich entführen in die Zeiten als Geschmacksverstärker, Fertiggerichte und fertige Gewürzmischung ein Fremdwort waren. In eine Zeit wo das Kräuterbeet nicht eine Modeerscheinung, sondern wichtige Gewürze waren. In die Zeit von Holzöfen, selbst angebautem Salat und dem Geschmack der guten alten Zeit. Die Rezepte generell sind kurz und einfach beschrieben. So dürfte es auch für nicht so versierte Köche einfach sein diese zu Kochen. Wenngleich die Mengenangaben und die Garzeiten etwas detaillierter beschrieben werden könnten.
Für Leser die eine Ansammlung vieler Rezepte, mit abgebildeten Gerichten erwarten, wird das Buch nicht die Offenbarung sein. Suchen Sie jedoch ein unterhaltsames Kochbuch, mit traditionellen Rezepten der schwäbischen Küche und Erinnerungspotenzial an die Kindheit, dann werden dieses Buch lieben und es als eine absolute Bereicherung in ihrer Kochbuchsammlung empfinden. Entdecken sie nostalgische Rezepte und bauen sie diese in die moderne Küche ein.
Da sich das Buch von den normalen Kochbüchern abhebt, ist es auch eine wunderbare Geschenkidee.

Silberburg-Verlag Tübingen, gebundene Ausgabe mit 144 Seiten, ISBN-10: 3874077918