Startseite | Werbung | Aktuelles | Neckar Wallpaper | Kontakt | Impressum | AGB | Haftungsausschluss | Cookies   

Das Esslinger Zwiebelfest

Werbe- und Mediaagentur Veranstaltungen Oberer Neckar Mittlerer Neckar Unterer Neckar Ausflugsziele Regionen Kultur Sport Kulinarik Literatur Unterkunft Unser Neckar
Plochingen Deizisau Altbach
Esslingen am Neckar: Rathäuser und Marktplatz Esslinger Burg Esslinger Rundgang Museen in der Stadt Esslinger Stadtteile Parkanlagen in Esslingen Esslinger Höhenweg Tour de Zwiebel Wein in Esslingen Feste und Veranstaltungen Esslinger Marktplatzturnier Esslinger Wochenmarkt Esslinger Zwiebelfest Segelflugplatz Esslingen Esslinger Weihnachtsmarkt
Stuttgart Remseck Ludwigsburg Marbach am Neckar Benningen Freiberg am Neckar Pleidelsheim Ingersheim Mundelsheim Hessigheim Besigheim Walheim Gemmrigheim Kirchheim am Neckar Neckarwestheim Lauffen am Neckar Heilbronn

Das Esslinger Zwiebelfest

Esslinger Zwiebelfest 02. - 12.08.2013

Jedes Jahr dient der Esslinger Marktplatz als Kulisse für das Zwiebelfest. Das Fest hat seinen Ursprung in einer Esslinger Sage. Der Teufel machte im Mittelalter einen Abstecher nach Esslingen. Bei seinem Spaziergang durch die Stadt gelangte er an den Marktplatz, an welchem der Wochenmarkt im vollen Gange war. Die grosse Auswahl an Obst und Gemüse beindruckten ihn schwer, seine Wahl war auf knackige Äpfel gefallen. Also versuchte er sein Glück bei einer heimischen Wengertersfrau. Diese durchschaute ihn recht schnell. Ein Hauch von Schwefel war ihr in die Nase gestiegen und aus der eleganten Hose hatte sie den Pferdefuß hervorschauen sehen. Um den Teufel zu vertreiben gab sie ihm, anstatt des gewünschten Apfels, eine saftige Zwiebel. Voll der Gier biss der Teufel hinein und er musste sich ekeln und schrie in voller Wut: Das sollen eure Äpfel sein! Spott über euch Esslinger. Zwiebel sind es, scharfe Zwiebel. Deshalb sollt ihr künftig nicht mehr Esslinger heißen, sondern Zwiebel!" Auf der Stelle verlies er die Stadt und wurde fortan nicht mehr gesichtet. So erhielten die Einwohner der ehemals Freien Reichsstadt auch den Namen Zwieblinger. Er ist bis heute ein Ortsneckname.

Das Esslinger Zwiebelfest

Dem Mut der Esslinger Marktfrau verdanken die Bürger heute das Esslinger Zwiebelfest. Neun Wirte präsentierten in der Laubenstadt vielfältige Köstlichkeiten aus Küche und Keller präsentieren. Von schwäbischen Spezialitäten, über deftige Schmankerln bis hin zum Viertele - das lässt ein Schwabenherz höher schlagen. Ein buntes Rahmenprogramm aus Musik und Show, lockt jährlich Besucher aus Nah und Fern an.