Startseite | Werbung | Aktuelles | Neckar Wallpaper | Kontakt | Impressum | AGB | Haftungsausschluss | Cookies   

Freiberg am Neckar

Werbe- und Mediaagentur Veranstaltungen Oberer Neckar Mittlerer Neckar Unterer Neckar Ausflugsziele Regionen Kultur Sport Kulinarik Literatur Unterkunft Unser Neckar
Plochingen Deizisau Altbach Esslingen am Neckar Stuttgart Remseck Ludwigsburg Marbach am Neckar Benningen
Freiberg am Neckar: Fotos aus Freiberg Kochbuch Mittleres Neckartal
Pleidelsheim Ingersheim Mundelsheim Hessigheim Besigheim Walheim Gemmrigheim Kirchheim am Neckar Neckarwestheim Lauffen am Neckar Heilbronn

Die Stadt Freiberg am Neckar.

Die Kleinstadt Freiberg am Neckar liegt im Landkreis Ludwigsburg. Sie entstand 1972 im Zuge der Kreisreform durch den Zusammenschluss der ehemals selbstständigen Gemeinden 1972 Beihingen, Geisingen und Heutingsheim. Die Stadt liegt rund 5 km von Marbach entfernt.
Die Geschichte der einzelnen Ortsteile reicht zurück bis 4000 vor Christus. In der Jungsteinzeit siedeln hier bereits Menschen. Es folgte die keltische und die römische Zeit. Bei Ausgrabungen stiess man auf Gräber der keltischen Epoche.
In Beihingen und Geisingen wurden zahlreiche römische Gutshöfe nachgewiesen. Gegen 260 nach Christus folgen die Alemannen, sowie ab 500 die Franken, welche dann hier siedeln.

Stadt Freiberg am Neckar

Die jüngere Geschichte beginnt mit der urkundlichen Erwähnung von Beihingen und Geisingen, im Jahre 844. Im Jahr 972 folgt der Ortsteil Heutingsheim. Seit Ende des 16. Jahrhunderts stehen alle 3 Orsteile unter Württembergischer Hoheit. Heute leben rund 15.500 Einwohner in der Stadt.
Die Geschichte hinterliess viele Sehenswürdigkeiten. So befinden sich im Stadtgebiet 5 romatische Schlösser. So wartet Beihingen mit dem Neuen und Alten Schloss auf, in Geisingen befinden sich das obere und untere Schloss und im letzten Ortsteil liegt Schloss Heutigsheim. Leider befinden sich alle Schlösser in Privatbesitz und sind der Öffentlichkeit nicht zugänglich. Die Amadeuskirche, eine spätgotische ehemalige dörfliche Wehrkirche müssen Sie besuchen. Sie befindet sich im Stadtteil Beihingen.
Sie wollen sich sportlich betätigen? In Zusammenarbeit mit dem Schwäbischen Albvereins wurden 3 Rundwanderwege gestaltet. Die Freizeitkarte der Grünen Nachbarschaft bietet verschiedenste Radwege, welche die Gemeinden Bietigheim-Bissingen, Freiberg, Ingersheim, Ludwigsburg, Remseck und Tamm miteinander verbinden.
In der Stadt finden Sie ausreichende Übernachtsmöglichkeiten und eine vielseitige Gastronomie.

Weitere Informationen und Auskünfte erteilt Ihnen die
Stadt Freiberg am Neckar
Marktplatz2
71687 Freiberg a. N.
Telefon: 07141/278-0
www.freiberg-an.de

Die Stadt Freiberg am Neckar:

Fotos aus Freiberg Die Stadt Freiberg am Neckar ist ein kunsthistorisches Schatzkästchen. Für Freunde von historischen Bauten, schönen Fachwerkhäusern und Kirchenbauten bietet die Stadt viele Sehenswürdigkeiten. Hier einige Fotos aus der Stadt.

Kochbuch Mittleres Neckartal In dem liebevoll illustrierten Buch “ Kochbuch Mittleres Neckartal - Kulinarische Wege zwischen Neckarschleifen“, entführt der als “Maultaschenkönig“ bekannte Freiberger Koch und Hotelier Udo Rommel, seine Leser in die Region und ihre Kultur und die Kulinarik.