Startseite | Werbung | Aktuelles | Neckar Wallpaper | Kontakt | Impressum | AGB | Haftungsausschluss | Cookies   

Stadt Plochingen

Werbe- und Mediaagentur Veranstaltungen Oberer Neckar Mittlerer Neckar Unterer Neckar Ausflugsziele Regionen Kultur Sport Kulinarik Literatur Unterkunft Unser Neckar
Plochingen: Weinanbau Fotos
Deizisau Altbach Esslingen am Neckar Stuttgart Remseck Ludwigsburg Marbach am Neckar Benningen Freiberg am Neckar Pleidelsheim Ingersheim Mundelsheim Hessigheim Besigheim Walheim Gemmrigheim Kirchheim am Neckar Neckarwestheim Lauffen am Neckar Heilbronn

Die Stadt Plochingen am Neckar.

Die Stadt Plochingen war bereits zur Zeit der Römer ein strategisch wichtiger Punkt. Durch das heutige Stadtgebiet führten mehrere Römerstraßen. Eine der meistbegangenen Römerstrassen verlief entlang des Neckars, von Stuttgart Bad Cannstatt über Plochingen, hinauf in das Filstal und bis nach Heidenheim.

Urkundlich belegt ist Plochingen durch die Staufer seit 1146. 1698 wird Plochingen Poststation und schon 1859 wird es zum Eisenbahnknotenpunkt. Mit dem Bau des Neckarhafens erlebt die Stadt 1968 einen wirtschaftlichen Aufschwung.
Heute lockt der Marktplatz, mit seinen schönen Fachwerkbauten, die Marktstrasse und das Hundertwasserhaus, Besucher von Nah und Fern an. Jeden Freitag, von 07 bis 13 Uhr, findet in der Fußgängerzone rund um die Marktstraße und dem Marktplatz, der Wochenmarkt statt.

Impressionen aus Plochingen

Hoch über der Stadt liegt der Ortsteil Stumpenhof. Kurz vor den Wäldern des Schurwalds baute der Schwäbische Albverein hier 1938 einen Aussichtsturm. Im ersten Augenblick erinnert der 12,5 m hohe Turm, aus Sandstein, an die Reste einer Burg. Heute ist er einer der Plochinger Wahrzeichen. Der fantastische Ausblick über die Schwäbische Alb, den Schurwald und das Neckartal ist einen Besuch wert.

1998 fand in Plochingen die 16. Landesgartenschau statt. Im Rahmen der Gartenschau wurden die Neckarauen renaturiert und die Stadt wieder mit dem Neckar verbunden. Es entstand ein dauerhafter Landschaftspark und der Bruckwasen dient heute als Naherholungsgebiet. Hier ist auch die Heimat der Dampfbahner Plochingen. Sie haben auf dem ehemaligen Gartenschaugelände eine der schönsten und längsten Parkbahnanlagen Deutschlands gebaut.

Ein weiteres Wahrzeichen der Stadt ist das Hundertwasserhaus. Der österreichische Künstler Friedensreich Hundertwasser gestaltete die farbige Märchenweld der Anlage Unterem Regenturm. Das 33 Meter hohe Gebäude, mit seinen vier goldenen Kugeln, begeistert Besucher von Nah und Fern und wurde 1994 fertiggestellt.

Weitere Informationen:
Stadtverwaltung Plochingen
Schulstr. 7
73207 Plochingen
Telefon: 07153/7005-0
Internet: www.plochingen.de