Startseite | Werbung | Aktuelles | Neckar Wallpaper | Kontakt | Impressum | AGB | Haftungsausschluss | Cookies   

Stadt Remseck

Werbe- und Mediaagentur Veranstaltungen Oberer Neckar Mittlerer Neckar Unterer Neckar Ausflugsziele Regionen Kultur Sport Kulinarik Literatur Unterkunft Unser Neckar
Plochingen Deizisau Altbach Esslingen am Neckar Stuttgart Remseck Ludwigsburg Marbach am Neckar Benningen Freiberg am Neckar Pleidelsheim Ingersheim Mundelsheim Hessigheim Besigheim Walheim Gemmrigheim Kirchheim am Neckar Neckarwestheim Lauffen am Neckar Heilbronn

Die Stadt Remseck am Neckar

Remseck am Neckar gibt es erst seit 1977. 1975 schlossen sich die die ehemals selbstständigen Gemeinden Aldingen, Hochberg, Hochdorf, Neckargröningen und Neckarrems zusammen und bildeten die neue Gemeinde Aldingen am Neckar. Bis Ende 2003 war Remseck eine Gemeinde und erhielt am 01.01.2004 die Stadtrechte. Heute wohnen in der Stadt, welche sich im Landkreis Ludwigsburg befindet ca. 23.000 Einwohner.

Die Rems kurz vor der Mündung in den Neckar. Der Maibaum in Neckarrems.

In Remseck mündet der Fluss Rems in den Neckar. In der Stadt gibt es zwei architektonische Meisterleistungen der modernen Baukunst. 1988 wurde hier eine freitragende Rad- und Fußgängerbrücke über den Neckar und 190 über die Rems errichtet. Die beiden Bauwerke waren lange Zeit die größten freitragenden Brücken Europas.
Aber auch aus der langen Geschichte gibt es noch bemerkenswerte Zeitzeuge. In Aidlingen erwartet Sie das Barockportal des Renaissanceschloss von 1580. Das Schloss in Hochberg stammt von 1593. Besonders sehenswert ist das Alte Rathaus in Neckarrems. Es stammt aus dem Jahr 1564 und hat ein prächtiges Giebelfachwerk.

Das Scloss in Remseck-Aldingen. Altes Weinfass entdeckt in Aldingen.

Zu den kulturellen Höhepunkten in Remseck gehört unter anderem der Rock am Zipfelbach. Zu Pfingsten wird hier über 2 Tage gerockt. Die Veranstaltung findet auf dem Sportgelände Hochdorf statt. Zwei andere Grossveranstaltungen finden im Neckar Zentrum Hochberg statt. Zum einen das traditionelle Oktoberfest und das zweitäge Sommerfest mit Musikfeuerwerk.
Remseck eignet sich aber auch für ausgedehnte Radtouren entlang von Neckar oder Rems. Es gibt ein großes gut ausgebautes Radwegenetz.
Aber auch Wanderer kommen voll auf ihre Kosten. So finden Sie hier 6 ausgezeichnete Wanderrouten unterschiedlichster Länge. Strat und Ziel dieser Rundwanderungen ist jeweils die Stadtbahnendhaltestelle in Neckargröningen. Drei dieser Wanderwege sind auch für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen geeignet.

Für weitere ausführliche Informationen wenden Sie sich bitte an das
Bürgermeisteramt
Fellbacher Str. 2
71686 Remseck am Neckar
Tel. 07146-289-0
www.remseck.de