Startseite | Werbung | Aktuelles | Neckar Wallpaper | Kontakt | Impressum | AGB | Haftungsausschluss | Cookies   

Gemeinde Pliezhausen

Werbe- und Mediaagentur Veranstaltungen Oberer Neckar Mittlerer Neckar Unterer Neckar Ausflugsziele Regionen Kultur Sport Kulinarik Literatur Unterkunft Unser Neckar
Villingen-Schwenningen Deißlingen Rottweil Epfendorf Oberndorf am Neckar Sulz am Neckar Horb am Neckar Starzach Rottenburg am Neckar Tübingen Kirchentellinsfurt Pliezhausen Mittelstadt Neckartenzlingen Altenriet Neckartailfingen Nürtingen Unterensingen Oberboihingen Wendlingen Köngen Wernau

Die Gemeinde Pliezhausen am Neckar.

1975 entstand die heutige Gemeinde Pliezhausen. Die vier Gemeindeteile Dörnach, Gniebel, Pliezhausen und Rübgarten liegen in einer reizvollen Lage, zwischen Neckar und Schönbuch.

Gemeinde Pliezhausen

In den vier Gemeindeteilen leben heute rund 9400 Einwohner. Die lage der Gemeinde am Sonnenhang und einer Hochfläche zwischen Neckar und Schönbuch, ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren.
Zwei Sehenswürdigkeiten möchten wir Ihnen vorstellen. Zum einen das Dorfmuseum in Pliezhausen. Es befindet sich in einem alten Bauernhaus von 1570. Neben den Dauerausstellungen zum dörflichen Leben gibt es ein Backhaus und den Bauerngarten. Das Museum können Sie von April bis September, jeweils am Sonntag von 14.00 bis 16.00 Uhr besuchen.

Am Ortsrand von Pliezhausen leigt das Naturdenkmal "Zwei Eichen". Das Areal ist ein landschaftstypisches Kennzeichen und hier befindet sich auch der Freizeitbereich im dem Zwei-Eichen-Turm. Der Aussichtsturm wird vom Schwäbischen Albverein betrieben. Der Panoramablick reicht vom Hohenzollern über Achalm, Jusi, Hohenneuffen und Teck bis hin zu den drei Kaiserbergen. Direkt neben dem Turm befindet sich ein Grill- und Spielplatz. Der Turm ist während der Sommermonate sonntags geöffnet.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die
Gemeinde Pliezhausen
Marktplatz 1
72124 Pliezhausen
Telefon: 0 71 27/ 9 77-0
www.pliezhausen.de