Startseite | Werbung | Aktuelles | Neckar Wallpaper | Kontakt | Impressum | AGB | Haftungsausschluss | Cookies   

Gemeinde Unterensingen

Werbe- und Mediaagentur Veranstaltungen Oberer Neckar Mittlerer Neckar Unterer Neckar Ausflugsziele Regionen Kultur Sport Kulinarik Literatur Unterkunft Unser Neckar
Villingen-Schwenningen Deißlingen Rottweil Epfendorf Oberndorf am Neckar Sulz am Neckar Horb am Neckar Starzach Rottenburg am Neckar Tübingen Kirchentellinsfurt Pliezhausen Mittelstadt Neckartenzlingen Altenriet Neckartailfingen Nürtingen Unterensingen Oberboihingen Wendlingen Köngen Wernau

Die Neckargemeinde Unterensingen.

Nur 4 km flussabwärts von Nürtingen entfernt befindet sich die Gemeinde Unterensingen. Die kleine Gemeinde liegt im Landkreis Esslingen und gehörte im Mittelalter zum Herrschaftsbereich der Herzöge der Teck.

Gemeinde Unterensingen

Der Ort Ensingen erscheint Anfang des 12. Jahrhunderts erstmalig in den Geschichtsbüchern. Unterensingen erblickt in einer Schenkungsurkunde 1358 das Licht der Welt. Nachdem die Grafen von Württemberg das Tecksche Amt Nürtingen übernahmen wurde der Ort württembergisch. Über Jahrhunderte war die Bannmühle am Neckar eine ihre wichtigen Einnahmequellen.
Aus der Vergangenheit sind noch einige Bauwerke erhalten geblieben. Die evangelische Michaelskirche hat ihre Wurzeln im frühen Mittelalter. Vom Adelberger Hof ist heute nur noch der große Torbogen bei der Kirche erhalten geblieben. Sehr sehgenswert ist auch das Alte Rathaus und das Alte Schulhaus gegenüber der Kirche. Im Dachgeschoss befindet sich das Gustav-Kemmerer-Zimmer. Hier werden Werke des bekannten Malers ausgestellt. Besichtigungen sind am ersten Sonntag jeden Monats, zwischen 15.00 und 17.00 Uhr möglich.

Weitere Informationen:
Gemeindeverwaltung Unterensingen
Kirchstrasse 31
72669 Unterensingen
Tel. 07022-60970
www.unterensingen.de