Startseite | Werbung | Aktuelles | Neckar Wallpaper | Kontakt | Impressum | AGB | Haftungsausschluss | Cookies   

Die Filder

Werbe- und Mediaagentur Veranstaltungen Oberer Neckar Mittlerer Neckar Unterer Neckar Ausflugsziele Regionen Kultur Sport Kulinarik Literatur Unterkunft Unser Neckar
Albtrauf und Albvorland Drei Kaiserberge
Filder: Aichtal Denkendorf Filderstadt Leinfelden-Echterdingen Naturschutzgebiet Erlachsee Neuhausen Ostfildern Wolfschlugen
Filstal Heckengäu Hohenloher Land Kraichgau - Stromberg Remstal Schönbuch Schurwald Schwäbische Alb Schwäbischer Wald Zabergäu

Die Filder in Baden-Württemberg

Die Filderebene wurde im Mittelalter Fild genannt. Sie liegt zum grössten Teil im Landkreis Esslingen. Die fruchtbare Landschaft ist besonders für ein Produkt bekannt - das Filderkraut. Dieser Spitzkohl hat einen feinen Geschmack und wird hier hauptsächlich zu Sauerkraut verarbeitet. Aber die Landschaft wird nicht nur durch Ackerbau und Industrie dominiert. Hier liegen auch einige sehenswerte Natur- und Landschaftschutzgebiete.

Die Filder - eine abwechslungsreiche Landschaft.

Knapp 300.000 Menschen haben hier ihr Zuhause gefunden. Die Filderebene erstreckt sich überhalb des Stuttgarter Talkessels und wird durch das Neckar- und Aichtal, sowie durch den Schönbuch begrenzt. Hier liegen auch der Stuttgarter Fernsehturm und der Landesflughafen Stuttgart.
Die bis zu 4m starke fruchtbare Lössschicht, auch Filderlehm genannt, brachte eine frühe Besiedlung der Landschaft. Hier wurde bereits in der Jungsteinzeit Ackerbau betrieben. Sehenswürdigkeiten aus vielen Epochen findet man auch noch heute in den Filderstädten und Gemeinden. Zu ihnen gehören, Filderstadt, Leinfelden-Echterdingen, Ostfildern, Denkendorf, Wolfschlugen, Neuhausen auf den Fildern sowie Stuttgarter und Esslinger Stadtteile. Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen die Städte und Gemeinden, sowie Sehenswertes vor.

Staädte und Gemeinden auf den Fildern.

Aichtal Die Stadt Aichtal entstand 1975 aus den Ortschaften Götzingen, Aich und Neuenhaus. Sie liegt im Landkreis Esslingen, am südlichen Rand der Filder. Die Stadt wurde nach dem Neckarnebenfluss Aich benannt, welcher hier ein romantischen Tal zwischen Filder und Schönbuch bildet.

Denkendorf Die Gemeinde Denkendorf liegt am Rand der Filderebene und gehört zum Landkreis Esslingen. Bereits 1129 wird das Kloster Denkendorf erstmalig erwähnt. Es ist heute eine evangelische Fortbildungstätte.

Filderstadt Filderstadt entstand 1975 aus den ehemals selbstständigen Gemeinden, Bernhausen, Bonlanden, Harthausen, Plattenhardt und Sielmingen. Sie ist heute die zweitgrösste Stadt im Landkreis Esslingen.

Leinfelden-Echterdingen Die Stadt Leinfelden-Echterdingen entstand 1975 im Rahmen der Gemeindereform. Sie ist die fünftgrößte Stadt im Landkreis Esslingen und besteht aus den Stadtteilen Echterdingen, Leinfelden, Musberg und Stetten. Auf dem Stadtgebiet liegen Teile des Landesflughafen Stuttgart, sowie die neue Messe Stuttgart. Neben ihrer Rolle als wichtiger Wirtschaftsstandort ist die Stadt der Ausgangspunkt für Touren in den Schönbuch und das Siebenmühlental.

Naturschutzgebiet Erlachsee Finden Mönchen des Klosters denkendorf verdanken wir heute das Naturschutzgebiet rund um den Erlachsee. Sie stauten einst eine Talsenke auf, um hier Karpfen zu züchten. Heute können Sie hier in aller Ruhe Wasserschildkröten, Vogelarten und Amphibien beobachten.

Neuhausen Die Gemeinde Neuhausen liegt auf der Filderebene und gehört zum Landkreis Esslingen. Bereits vor über 4000 Jahren siedelten hier die ersten Menschen. Urkundlich wurde die Gemeinde erstmalig 1153 erwähnt.

Ostfildern Die Stadt Ostfildern entstand durch den Zusammenschluss der Gemeinden Nellingen, Ruit, eKmnat und Scharnhausen im Jahr 1975. Die Große Kreisstadt gehört zum Lankreis Esslingen und liegt im Osten der Filder. Überregional wurde die Stadt durch das internationale Feuerwerksfestival Flammende Sterne bekannt. Das Festival findet seit 2003 im August, im Stadtteil Scharnhauser Park statt.

Wolfschlugen Die Gemeinde Wolfschlugen liegt auf der Filderebene, zwischen Neuhausen und Aichtal und gehört zum Landkreis Esslingen. Die Gemeinde liegt inmitten grosser Felder und wurde bereits zur römischen Zeit besiedelt.