Startseite | Werbung | Aktuelles | Neckar Wallpaper | Kontakt | Impressum | AGB | Haftungsausschluss | Cookies   

Schorndorf

Werbe- und Mediaagentur Veranstaltungen Oberer Neckar Mittlerer Neckar Unterer Neckar Ausflugsziele Regionen Kultur Sport Kulinarik Literatur Unterkunft Unser Neckar
Albtrauf und Albvorland Drei Kaiserberge Filder Filstal Heckengäu Hohenloher Land Kraichgau - Stromberg
Remstal: Remsquelle Essingen Schwäbisch Gmünd Lorch Plüderhausen Schorndorf Winterbach Remshalden Weinstadt Korb Waiblingen Fellbach Kernen Remstal Höhenweg Remstal-Radroute Remstalkrimis
Schönbuch Schurwald Schwäbische Alb Schwäbischer Wald Zabergäu

Die Stadt Schorndorf im Remstal.

Schorndorf ist die Daimlerstadt.

Die Stadt Schorndorf im Remstal ist die Heimat guter Ideen. So wurde hier der Pionier der Automobile Gottlieb Daimler geboren. Der Marktplatz, die Hetzel- und Höllgasse bieten malerische Ecken und Winkel.
Bereits die Römer hinterliesen hier die ersten Spuren. Urkundlich wird Schorndorf 1235 erwähnt. Um 1250 wird die ehemalige Siedlung zur Stadt. In den nächsten Jahrhunderten wird die Stadt weiterausgebaut, ab 1759 wird sie Oberamtsstadt.
Berühmt wurde Schorndorf aber als Geburtsstadt von Gottlieb Daimler, welcher hier 1834 das Licht der Welt erblickte. Ein weiterer technischer Pionier Paul Stähle gründete hier das erste private Luftfahrtunternehmen.
Heute ehrt die Stadt ihre berühmten Mitbürger mit Museen. Technische Meisterwerke können Sie in der Galerie für Kunst und Technik bestauen. Werfen Sie auch einen Blick in das Geburtshaus Daimlers, in der Höllgasse. Neben der Stadtkirche stehen zwei 350 Jahre alte Fachwerkhäuser, in welchen das Stadtmuseum untergebracht ist. Hier erhalten Sie einen Einblick in die Stadt- und Kulturgeschichte Schorndorfs.

Impressionen aus Schorndorf.

Heute ist die Stadt an der Rems ein lohenswertes Ausflugsziel. Die romantische Altstadt, das Stadtmuseum, die Palm'schen Apotheke, das Nachtwächterhaus und die spätgotische Stadtkirche locken Besucher von Nah und Fern an.
Aber auch kulturell hat die Stadt viel zu bieten. Sehr beliebt sind die Schorndorfer Gitarrentage im Mai, das Open-Air-Filmfestival im August, oder auch Konzert- und Theaterabende in der Barbara-Künkelin-Halle.
Das grösste Fest des Sommers ist das SchoWo, mit einem breiten Sport-, Kultur-, Musik- und Schlemmerprogramm. Aber auch viele Märkte wie der Krämer-, Wein- und Stadtmarkt begeistern jedes Jahr auf ein Neues. Und für Freunde von Comics gibt es das Comic-Museum Piccolo. in einem Gebäude von 1730 finden Sie eine Sammlung von Mickey Maus und Co.

Richtig Sauerstoff tanken und etwas für Körper und Seele tun? Hier sind Sie in den Wäldern und Hügeln rund um die Stadt richtig. Die abwechslungsreiche Landschaft mit Steuobstwiesen und Weinbergen lädt zum Wandern und Radfahren ein. Oder lieber ab in das kühle Nass? Das überregional bekannte Oskar Frech Seebad bietet Rutschen, Dampfbäder, Saunen, sowie Sport- und Freizeitflächen. Ein Wasser- und Freizeitspass für alle.

Der Bahnhof in Schorndorf ist das Ziel von vielen Eisenbahnfreunden. Von April bis Ende Oktober ist der Schorndorfer Bahnhof Start- und Zielpunkt der Schwäbischen Waldbahn. Der historische Museumszug ist dann im Wieslauftal bis Welzheim unterwegs.

Weitere Informationen und Auskünfte erteilt Ihnen die
Stadtverwaltung Schorndorf
Amt für Stadtmarketing
Marktplatz 1
73614 Schorndorf
Tel.: 07181 - 602140
www.schorndorf.de

Unser Buchtipp zu Gottlieb Daimler:

Auf 160 Seiten wird das Leben und Wirken eines genialen Bäckersohn aus Schorndorf erzählt. Gemeint ist Gottlieb Daimler, der mit seiner Erfindung des leichten und schnell laufenden Benzinmotors die Welt veränderte. Das Autorenduo Renate & Karl-Otto Völker nimmt den Leser mit, auf eine faszinierende und lebendige Zeitreise ins “Ländle“ im 19. & 20. Jahrhundert. Hier lernen Sie den schwäbischen Dickkopf und Visionär Daimler aus dem Remstal kennen. Das Buch“ Gottlieb Daimler - Ein bewegtes Leben“ ist eine empfehlenswerte, leicht zu lesende und amüsant geschriebene Lektüre für Jedermann(frau).

Gottlieb Daimler - Ein bewegtes Leben von Renate & Karl-Otto Völker
Erschienen im Silberburg Verlag, ISBN: 978-3-8425-1230-6