Startseite | Werbung | Aktuelles | Neckar Wallpaper | Kontakt | Impressum | AGB | Haftungsausschluss | Cookies   

Tübingen-Bebenhausen

Werbe- und Mediaagentur Veranstaltungen Oberer Neckar Mittlerer Neckar Unterer Neckar Ausflugsziele Regionen Kultur Sport Kulinarik Literatur Unterkunft Unser Neckar
Albtrauf und Albvorland Drei Kaiserberge Filder Filstal Heckengäu Hohenloher Land Kraichgau - Stromberg Remstal
Schönbuch: Ammerbuch Bebenhausen Dettenhausen Herrenberg Holzgerlingen Schlaitdorf Waldenbuch Weil im Schönbuch
Schurwald Schwäbische Alb Schwäbischer Wald Zabergäu

Das ehemalige Kloster Bebenhausen.

Bebenhausen ist ein Stadtteil von Tübingen und liegt rund 3 km vom Zentrum entfernt, inmitten des Naturpark Schönbuch. Im 12. Jahrhundert wurde hier das gleichnamige Kloster gegründet, welches ab 1807 als Jagdschloss der Könige Württembergs diente. Das von den Zisterziensern ausgebaute mittelalterliche Kloster beherscht das Ortsbild. Schon von weitem sieht man die Klosterkirche, welche als ertes Gebäude errichtet wurde. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten im Kloster gehören die Klausur und der Kapitelsaal.
Die Gesamtanlage mit dem spätgotische Kreuzgang des Klosters und die ehemaligen könglichen Gemächer stehen seit 1975 als Ensemble unter Denkmalschutz. Seit 1986 sind die königlichen Wohnräume für Besucherinnen und Besucher geöffnet. Besichtigungen sind nur mit einer Führung möglich.

Das Kloster Bebenhausen

Die Öffnungszeiten für das Schloss:

April bis Oktober
Führungen um 10.00, 11.00, 12.00, 14.00, 15.00, 16.00 und 17.00 Uhr
November bis März
Führungen um 11.00, 14.00, 15.00 und 16.00 Uhr;
an Sonn- und Feiertagen auch um 12.00 Uhr
Gruppenführungen nach Vereinbarung (mind. 10 Personen).
Am 24., 25., 26., 31. Dezember und 01. Januar geschlossen
Schlossküche: Von April bis Oktober, jeweils am Samstag, Sonntag und an Feiertagen, von 11.00 – 17.00 Uhr

Öffnungszeiten für das Kloster

Das Kloster ist ganzjährig geöffent, außer am 24., 25., 26., 31. Dezember und 1. Januar.
Die Kirche ist zeitweise geschlossen.
April bis Oktober
Montags 9.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 18.00 Uhr
Dienstags – So 9.00 – 18.00 Uhr
November bis März
Dienstags – So 10.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 17.00 Uhr
Führungen von April bis Oktober
Samstag, Sonntag und Feiertage
10.00, 11.00, 12.00, 14.00, 15.00, 16.00 und 17.00 Uhr