Startseite | Werbung | Aktuelles | Neckar Wallpaper | Kontakt | Impressum | AGB | Haftungsausschluss | Cookies   

Alfdorf

Werbe- und Mediaagentur Veranstaltungen Oberer Neckar Mittlerer Neckar Unterer Neckar Ausflugsziele Regionen Kultur Sport Kulinarik Literatur Unterkunft Unser Neckar
Albtrauf und Albvorland Drei Kaiserberge Filder Filstal Heckengäu Hohenloher Land Kraichgau - Stromberg Remstal Schönbuch Schurwald Schwäbische Alb
Schwäbischer Wald: Alfdorf Althütte Großerlach Gschwend Kaisersbach Löwenstein Mainhardt Murrhardt Oberrot Oppenweiler Rudersberg Spiegelberg Sulzbach Weissach im Tal Welzheim Wüstenrot Sport- und Freizeitangebote
Zabergäu

Die Gemeinde Alfdorf im Schwäbischen Wald.

Alfdorf wird im Jahre 1143, in einer Urkunde des Klosters Anhausen an der Brenz unter der damaligen Bezeichnung Alechtorf erstmals erwähnt. Die erste urkundliche Erwähnung von Pfahlbronn erfolgt im Jahre 1293 und von Vordersteinenberg 1328. Die Stifter des Klosters Anhausen an der Brenz, die Grafen von Dillingen, traten Güter an das Kloster ab. Die Urkunde von 1143 ist eine Bestätigung des Bischofs Walter von Augsburg, der aus dem Hause der Grafen von Dillingen stammt, über die von seiner Familie bereits um 1125 getätigte Stiftung.

Gemeinde Alfdorf

Der Hagerwaldsee im Herbst.

In den folgenden Jahrhunderten hatten die Herren von Neuhausen und die Württemberger die Macht inne.
In der Gemeindereform hat sich Alfdorf zum 1.1.1972 mit den bisher selbstständigen Gemeinden Pfahlbronn und Vordersteinenberg zusammengeschlossen. Bei der Neueinteilung der Landkreise kam die neue Gemeinde Alfdorf zum Rems-Murr-Kreis und ist ein beliebtes Naherholungsziel in der Region Stuttgart
Heute bietet die Gemeinde Erholung in allen Variationen. Gerade für Wanderer und Radfahrer ist sie ein ideales Ausflugsziel. Eine Vielzahl von markierten Wander- und Nordic Walkingwegen laden zum Entspannen und Erholen ein. An den Seen fühlen sich Familien wohl. Sportanglern bietet der Hagerwaldsee die Möglichkeit ihrem entspannenden Hobby nachzugehen. Der Eisenbachsee ist während der Sommermonate ein beliebtes Naherholungsziel. Er wurde als Badesee ausgewiesen. Für ausgedehnte Spaziergänge eignet sich der Leinecksee. Zwei öffentliche Grillplätze und ein Restaurant laden zum Verweilen ein.

Gemeinde Alfdorf

Der Badesee Eisenbachsee

Der Eisenbachsee

Auf historischem Gelände Golf spielen? Der ehemalige römische Grenzwall Limes durchquert das Fairway, des Golf- und Landclub Hagdorf.
In einem 150 Jahre altem Wohngebäude befindet sich das Heimatmuseum. Das Sammlungsgebiet von Dora Seeger umfasst das bürgerliche und bäuerliche Wohnen und Arbeiten.
Und dann warten noch kunsthistorische Gebäude, Schlösser, Mühlen und Naturschutzgebiete darauf erkundet zu werden. Den Genuss der schwäbischen Küche, welche in ihrer Authentität und Qualität einzigartig ist können Sie in einem der Land- und Gasthöfe erleben.

Für weitere Informationen und Auskünfte wenden Sie sich bitte an die:
Gemeinde Alfdorf
Obere Schlossstrasse 28
73553 Alfdorf
Tel.: 07172 / 309 - 0
www.alfdorf.de