Startseite | Werbung | Aktuelles | Neckar Wallpaper | Kontakt | Impressum | AGB | Haftungsausschluss | Cookies   

Das Zabergäu

Werbe- und Mediaagentur Veranstaltungen Oberer Neckar Mittlerer Neckar Unterer Neckar Ausflugsziele Regionen Kultur Sport Kulinarik Literatur Unterkunft Unser Neckar
Albtrauf und Albvorland Drei Kaiserberge Filder Filstal Heckengäu Hohenloher Land Kraichgau - Stromberg Remstal Schönbuch Schurwald Schwäbische Alb Schwäbischer Wald
Zabergäu: Brackenheim Bönnigheim Cleebronn Güglingen

Das beliebte Weingebiet Zabergäu

Die Region Zabergäu ist nach dem Fluss Zaber benannt. Das Wahrzeichen der Landschaft ist der rund 400 m hohe Michaelsberg bei Cleebronn. Das milde Klima wird schon seit dem frühen Mittelalter für den Weinanbau genutzt. Weinberge prägen die Landschaft. Die Zaber ist ein Nebenfluss des Neckar und entspringt im waldreichen Höhenzug Stromberg. Auf dem Weg bis zur Mündung in den Neckar, bei Lauufen, fliesst der Fluss durch die Städte und Gemeinden Zaberfeld, Pfaffenhofen, Güglingen und Brackenheim. Zum Zabergäu gehören auch Bönnigheim, Cleebronn und Nordheim.

Weinanbau im Zabergäu

Weinberge unterhaln der Burg Neipperg in Brackenheim

Weinberge im Zabergäu

Blick auf die Weinberge des Michaelsberg bei Cleebronn.

Bekannt ist das Zabergäu aber vor allem für seine Weine. Unzählige Weingärtnergenossenschaften und Weingüter liegen entlang der Strassen. Unser Tipp: Eine kleine Rundtour durch diese romatische Landschaft. Als Ausgangspunkt bietet sich zum Beispiel Kirchheim am Neckar an. Die Strecke führt über Bönningheim nach Cleebronn. Hier lohnt ein Abstecher in den Freizeitpark Tripsdrill. Von Cleebronn führt die Strasse nach Güglingen und Zaberfeld. Die Rückfahrt erfolgt über Michaelbach und Stetten am Heuchelberg zu den Brackenheimer Stadtteilen Haberschlacht, Neipperg, Dürrenzimmern, Hausen und dann nach Nordheim. Oder Sie fahren über Brackenheim nach Lauffen an den Neckar.
Für Radfahrer bietet sich hier zum Beispiel die Heuss-Tour an. Über 22 km führt die Route rund um Brackenheim. Der Neckar-Zaber-Tourismus bietet auf seiner Homepage umfangreiche Touren und Freizeitangebote an. Manche der Touren sind als PDF-File erhältlich, oder haben genaue GPS-Daten. Insgesamt ist dieser Webauftritt gut durchdacht. Unser Fazit: Sehr empfehlenswert.

Städte und Gemeinden im Zabergäu

Brackenheim Brackenheim ist die grösste Weinbaugemeinde Württembergs und die Geburtstadt von Theodor Heuss. Er erblickte hier am 31. Januar 1884 das Licht der Welt.

Bönnigheim Die Stadt Bönnigheim liegt 5 km vom Neckarufer entfernt, am Rande des Strombergs. Bekannt ist die Stadt wegen der guten Weine und der Landschaft, sowie einem breitgefächerten Kulturangebot.

Cleebronn Im Herzen des Zabergäus liegt die Weinbaugemeinde Cleebronn. Sie liegt am Fusse des Michaelsberg und gehört zum Landkreis Heilbronn. Überregional bekannt wurde der Ort durch den Erlebnispark Tripsdrill.

Güglingen Die Stadt Güglingen gehört zum Landkreis Heilbronn und wurde bereits 1188 erstmalig erwähnt. Das Stadtgebiet warbereits zur römischen Zeit besiedelt, Ausgrabungsfunde werden im Römermuseum und im Freilichtmuseum Güglingen ausgestellt.