Startseite | Werbung | Aktuelles | Neckar Wallpaper | Kontakt | Impressum | AGB | Haftungsausschluss | Cookies   

Stadt Mannheim

Werbe- und Mediaagentur Veranstaltungen Oberer Neckar Mittlerer Neckar Unterer Neckar Ausflugsziele Regionen Kultur Sport Kulinarik Literatur Unterkunft Unser Neckar
Neckarsulm Bad Friedrichshall Bad Wimpfen Bad Rappenau Gundelsheim Haßmersheim Neckarzimmern Mosbach Obrigheim Binau Neckargerach Zwingenberg Eberbach am Neckar Hirschhorn Neckarsteinach Neckargemünd Heidelberg Edingen-Neckarhausen Ladenburg
Mannheim: Sehenswürdigkeiten in Mannheim Hafen Mannheim Mannheimer Schloss

Mannheim, Großstadt an Rhein und Neckar.

Mannheim die Stadt an Rhein und Neckar ist eine Stadt mit vielen Facetten. Industrie und der zweitgrösste Binnenhafen Europas treffen auf Jugendstilanlagen, Parks und Gärten, das Kurfürstliche Schloß und den Wasserturm. Er ist das Wahrzeichen der Stadt.
Die Geschichte von Mannheim, Stadt der vielen Gesichter, reicht bis in das Jahr 766 zurück.
Das ehemalige Fischerdorf Mannenheim wurde damals erstmalig im Lorscher Codex erwähnt. Über die Jahrhunderte passierte hier nicht viel. 1566 hat das Dorf rund 700 Einwohner und gehört zum Oberamt Heidelberg.

Das ändert sich aber 1607. Nach dem Bau der Festung Friedrichsburg erhält Mannheim die Stadtrechte. Das gitterförmige Strassennetz aus dieser Zeit, ist noch heute eines der Markenzeichen der Stadt. Die nachfolgende Epoche war von Kriegen und Zerstörungen bestimmt.
Mit dem Bau des Kurpfälzischen Residenzschlosses tratt Mannheim aus dem Schatten Heidelsbergs. Von 1720 bis 1778 war es Sitz der Kurfürsten. Seit 1803, nach dem Reichsdeputationshauptschluss gehört Mannheim zu Baden und verliert an Bedeutung.
Dies sollte sich recht schnell ändern. Es kam die Zeit der Erfindungen und der Industralisierung. 1828 wird der Rheinhafen eröffnet, Karl Drais erfindet das Zweirad, Carl Benz und Heinrich Lanz machen die Menschheit mobil.
Heute wohnen in Mannheim rund 310.000 Menschen und die Stadt ist das Zentrum der Metropolregion Rhein-Neckar.

Der Wasserturm, das Wahrzeichen Mannheims

Copyright Stadt Mannheim

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen diese liebenswerte Stadt, mit ihren besonderen Eigenheiten näher vorstellen. Zu diesen Eigenschaften gehört zum Beispiel der Mannheimer Dialekt. Alla, das typisch mannemerische Füllwort darf in kaum einem Satz fehlen. Es ist ein eigenständiger Dialekt, der fast ausschliesslich im Stadtgebiet gesprochen wird.

Für Fragen und für Auskünfte wenden Sie sich bitte an:
Tourist Information Mannheim
Willy-Brandt-Platz 5
68161 Mannheim
Tel.: 0621 293-8700
Fax: 0621 293-8701
www.tourist-mannheim.de

Infos rund um die Stadt Mannheim

Sehenswürdigkeiten in Mannheim Mannheim hat seinen Besucher eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Vom Schloss, über den Luisenpark und Herzogenriedpark, vom Museen bis hin zur einzigartigen Flusslandschaften, die Stadt ist einen Besuch wert.

Luisenpark Im Frühling, Sommer, Herbst und Winter geniessen die Besucher ausgedehnte Spaziergänge auf geschwungenen Parkwegen, vorbei an blühenden Baum- und Strauchgruppen, und sammeln auf den weitläufigen Rasenflachen neue Energie. Willkommen im Luisenpark.

Herzogenriedpark Am Rande der Mannheimer Neckarstadt hält der Herzogenriedpark auf 33 Hektar Gesamtfläche für jeden ein lauschiges Platzchen bereit.

Hafen Mannheim Einer der bedeutendsten Binnenhäfen Europas ist der Mannheimer Hafen. Das Hafengebiet liegt rund um den Zusammenfluss von Rhein und Neckar. Die Binnenschifffahrt Mannheims lässt sich ab 1247 nachweisen.

Mannheimer Schloss Das Mannheimer Stadtbild wird massgeblich vom Mannheimer Schloss geprägt. Dies war einst politisches, administratives und kulturelles Zentrum der kurpfälzischen Haupt- und Residenzstadt. Das Schloss zog vor allem, unter der Herrschaft des Kurfürsten Carl Theodor, zahlreiche Persönlichkeiten aus Politik und Kultur an.