Startseite | Werbung | Aktuelles | Neckar Wallpaper | Kontakt | Impressum | AGB | Haftungsausschluss | Cookies   

Neckarzimmern

Werbe- und Mediaagentur Veranstaltungen Oberer Neckar Mittlerer Neckar Unterer Neckar Ausflugsziele Regionen Kultur Sport Kulinarik Literatur Unterkunft Unser Neckar
Neckarsulm Bad Friedrichshall Bad Wimpfen Bad Rappenau Gundelsheim Haßmersheim Neckarzimmern Mosbach Obrigheim Binau Neckargerach Zwingenberg Eberbach am Neckar Hirschhorn Neckarsteinach Neckargemünd Heidelberg Edingen-Neckarhausen Ladenburg Mannheim

Die Gemeinde Neckarzimmern und Burg Hornberg.

Die Geschichte der Gemeinde Neckarzimmern ist fest mit einem Namen verbunden - Götz von Berlichingen. Er lebte hier rund 45 Jahre auf der Burg Hornberg. Dies waren die Jahre von 1517 bis 1562. Heute ist die Burg das Wahrzeichen der Gemeinde. Das Weingut der Burg Hornberg gilt als das zweitälteste der Welt.

Die Gemeinde gehört zum Neckar-Odenwald-Kreis und awr bereirs zur keltischen und römischen Zeit besiedelt. Umfangreiche Ausgrabungsfunde belegen dies. Historiker vermuten das bereits zur römischen Epoche hier Wein angebaut wurde. Aber bereits im 7. Jahrhundert ist hier der Weinanbau nachgewiesen. Die Burg und die Herren von Hornberg werden im 12. Jahrhundert erstmalig erwähnt. In den folgenden Jahrhunderten wechseln die Besitzer der Burg in regelmässigen Abständen. Conz Schott von Schottenstein baute die Burg Anfang des 16. Jahrhunderts massiv aus. Es folgte Götz von Berlichingen bis die Burg 1612 in den Besitz der Freiherren von Gemmingen gelangte. Bis heute ist die Burg in ihrem Besitz.

Die Gemeinde Neckarzimmern und Burg Hornberg.

Heute ist Neckarzimmern für sein Bleikristallglas bekannt. Seit über 35 Jahren betreibt hier die Familie Kaspar eine Glashütte. Hier haben Sie die Möglichkeit Glasbläsern und Glasschleifern, bei ihrer traditionsreichen Arbeit, über die Schulter sehen. Oder wie wäre es mit einer Weinprobe? Der Burgherr Baron Dajo von Gemmingen-Hornberg veranstaltet diese im alten Schloss von Neckarzimmern und auf der Burg.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die
Gemeindeverwaltung
Hauptstraße 4
74865 Neckarzimmern
Telefon: 06261/92310
www.neckarzimmern.de